Plugin "Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen"

  1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen“
  4. Plugin-Konfiguration
  5. Retouren (beigelegt) mit ausdrucken (sofern Menüpunkt vorhanden)

Retouren (beigelegt) mit ausdrucken (sofern Menüpunkt vorhanden)

Sofern Ihr Account (bspw. bei DHL) für Retourenmarken (beigelegt) freigeschalten ist, haben Sie die Möglichkeit die Retourenlabel direkt bei der Sendungserstellung mit zu erstellen.

Rufen Sie hierfür die Einstellungen unter bspw. „DHL Retoure“ auf. In dem sich öffnenden Dialog können Sie dann für jeden Mandant festlegen, ob die Retourenmarke (beigelegt) direkt bei der Erstellung einer Sendung mit erstellt wird. Zudem muss hier für jeden Mandant die Rücksendeadresse festgelegt werden. Nachdem die Einstellungen gespeichert sind, werden die Retourenmarken bei jeder Sendungserstellung automatisch mit erstellt.

Hinweise:

  1. Für die Stapelverarbeitung kann die automatische Erstellung von Retourenmarken (beigelegt) ebenfalls unter Stapelverarbeitung -> Einstellungen für jeden Mandant separat aktiviert werden. Für die Rücksendeadresse werden dabei automatisch die Angaben der oben erläuterten Einstellungen verwendet.
  2. Bitte prüfen Sie zudem wie unter „Teilnahmen / Partner IDs konfigurieren“ beschrieben die Retouren-Teilnahme für alle Teilnahmen. Ggf. muss die Teilnahme für Retouren angepasst werden – weitere Hinweise erfahren Sie bei Ihrem Kundenbetreuer des Versanddienstleisters.
Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.