Plugin "Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen"

  1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen“
  4. Plugin-Konfiguration
  5. Eingabemaske für den Versand an Packstationen/Postfilialen einbinden

Eingabemaske für den Versand an Packstationen/Postfilialen einbinden

Das Plugin stellt die Möglichkeit bereit, eine Eingabemaske im Frontend Ihres Shops einzubinden um Kunden die Adresseingabe für den Versand an DHL-Packstationen/Postfilialen zu erleichtern. Hierfür muss die Option in den DHL-Einstellungen des jeweiligen Mandanten aktiviert werden. Neben der positiven Kundenerfahrung stellt die spezielle Eingabemaske sicher, dass Adressangaben für den Versand an eine Packstation/Postfiliale im richtigen Format erfolgen, sodass diese nicht aufwendig manuell nachbearbeitet werden müssen und Fehler in der Stapelverarbeitung vermieden werden.

Ab xt-Version 6.3 wird der Button automatisch im Template eingebunden. Für xt-Versionen unter 6.3 muss für die Einbindung der Eingabemaske die folgende Zeile in die Datei „edit_address.html“ Ihres Templates (bspw. ../templates/xt_responsive/xtCore/pages/edit_address.html) an der gewünschten Stelle eingefügt werden:

{hook key=coe_shipping_labels_pro_template_packstation}

Nachdem die Zeile eingefügt wurde, wird ein Button auf der Seite „edit_address“, d. h. beim Bearbeiten einer Adresse eingeblendet.

Selbstverständlich können Sie das Aussehen des Buttons nach Ihren Bedürfnissen über die CSS-Styles anpassen.

Wird der Button nun angeklickt, erscheint die Eingabemaske für den Versand an eine Packstation/Postfiliale. Nach Eingabe der Daten werden diese beim Klick auf „OK“ automatisch im richtigen Format übernommen.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.