Plugin "Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen"

  1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen“
  4. Anhang
  5. Übertragen der Sendungsinformationen am Beispiel von eBay und magnalister

Übertragen der Sendungsinformationen am Beispiel von eBay und magnalister

Die Sendungsnummern der erstellten Label werden in der Datenbank ihres Shops gespeichert. Aus Kompatibilitätsgründen werden die Sendungsnummern auch in die Tabelle des Plugins xt_ship_and_track geschrieben (in der Regel xt_tracking). Sollten Sie Zugriff auf die Sendungsnummern benötigen, können Sie dies entweder über die entsprechende Tabelle des Plugins xt_ship_and_track bewerkstelligen oder über die Tabelle coe_shipping_labels_pro_labels dieses Plugins (nur für DHL Sendungen).

Die Sendungsnummern können dadurch bspw. mit dem Plugin xt:MultiConnect/magnalister automatisch zur eBay-Plattform übertragen werden. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Konfigurationseinstellungen (unter Experteneinstellungen bei Verwendung der Tabelle coe_shipping_labels_pro_labels). Sollten Sie zu diesem Thema Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Support des entsprechenden Plugin-Herstellers (hier magnalister).

Bei Bedarf kann auch die Paketart (bspw. Amazon „Lieferservice (Versandart)“) übertragen werden – hierzu muss in der Tabelle coe_shipping_labels_pro das Feld parcel_type gewählt werden.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.