Plugin "Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen"

  1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen“
  4. Anhang
  5. Korrekte Adressierung an Packstationen oder Postfilialen

Korrekte Adressierung an Packstationen oder Postfilialen

Mit Hilfe des Plugins können auch Sendungen an Packstationen oder Postfilialen erstellt werden. Voraussetzung hierfür ist eine korrekte Adressierung. Die für diese Services notwendige 6-10 stellige PostNummer muss im Namensfeld 2 (Name 2) eingetragen werden. Als Straße ist der Begriff „Packstation“ bzw. „Postfiliale“ anzugeben. Die Hausnummer beinhaltet hier die Nummer der Packstation bzw. Postfiliale. Hier kommt eine Beispieladressierung:

Max Mustermann                                               Max Mustermann
1234567                                                             1234567
Packstation 123                   bzw.                       Postfiliale 501
12345 Musterstadt                                            12345 Musterstadt

Das Plugin versucht beim Aufruf der Eingabemaske eine entsprechende Sendung zu erkennen. Wird die Straße in der Lieferadresse eines Kunden wie folgt angegeben, so erkennt das Plugin den Sendungstyp automatisch und befüllt die Felder entsprechend vor:

Angabe der Straße in der Lieferadresse des Kunden:
Postnummer, Packstation Nr.            bzw.                Postnummer, Postfiliale Nr.

Beispiel:

Vor- und Nachname:          Center of Efficiency UG
Straße:                                 1234567, Postfiliale 576
PLZ und Ort:                        78647 Trossingen

Diese Adresse wird vom Plugin automatisch korrekt aufgelöst. Das Trennzeichen zwischen Postnummer und dem Begriff Packstation/Postfiliale kann hierbei ein Komma oder ein Semikolon sein.

Sollte das Plugin die Adressierung nicht automatisch korrekt vornehmen, so muss die Eingabe in der Eingabemaske manuell korrigiert werden.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.