Plugin "Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen"

  1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Versandmarken Pro: DHL-, GLS-, DPD-, UPS- und PLC-Label im Backend erstellen“
  4. Normaler Modus: Erstellung einzelner Sendungen
  5. Tagesabschlusslisten/Versandlisten drucken

Tagesabschlusslisten/Versandlisten drucken

Ab v4.1.0 ist es möglich, Tagesabschluss-/Versandlisten im PDF-Format zu erstellen. Rufen Sie hierfür die Sendungsübersicht des Carriers auf (vgl. Übersicht aller Sendungen). Passen Sie die Filter nach Ihren Bedürfnissen an, sodass nur die Sendungen aufgeführt werden, welche auf der Tagesabschlussliste aufgeführt werden sollen.

Hinweis:
Es werden bei der Erstellung der Liste alle gefilterten Sendungen, auch auf Folgeseiten, aufgelistet.

Klicken Sie anschließend auf „Sendungsübersicht erstellen“ – die PDF wird generiert und geöffnet.

Bitte vergewissern Sie sich vor der Erstellung, dass Sie die Depot-Informationen hinterlegt haben (vgl. Mandantenabhängige Konfigurationsdaten).

Die Templates für die Listen finden Sie im Backend unter Inhalte -> PDF-Templates. Standardmäßig wird das Template „cslp_shipping_list_default“ (Vorlagentyp) verwendet, für DPD bestehen eigenständige Templates.

Möchten Sie für einen Carrier ein eigenes Template erstellen, benennen Sie dies gemäß der Logik bei DPD – für DHL und deutschem Absender muss der Vorlagentyp bspw. „cslp_shipping_list_dhl_de“ lauten. Anstelle des Standardtemplates würde für DHL dann dieses verwendet werden.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.