1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Flexible Produktfilter im Frontend“
  4. Beipielkonfigurationen
  5. Automatische Filterwerte Variante 2: Auto-Werte mit „Intervall“ Filterlogik

Automatische Filterwerte Variante 2: Auto-Werte mit „Intervall“ Filterlogik

Nachfolgend werden für einen Preisfilter mit einer „<= Logik“ automatisiert Preisintervalle erzeugt.

  • Es wird die Option „bestehende Werte löschen“ gesetzt (Filterwerte werden ersetzt)
  • Es wird „Intervalle mit fester Länge“ auf 50 gesetzt
  • Der Startwert wird auf 0 gesetzt, der Endwert auf 200
  • In den Wert-Name Feldern wird „EUR“ ergänzt

Die Logik erzeugt nun 5 Intervalle, da sicherheitshalber ein „Abschluss-Intervall“ eingefügt wird. Sollen nur 4 Intervalle erzeugt werden, so ist der Endwert entsprechend anzupassen. Alternativ können die letzten beiden Intervalle natürlich manuell angepasst bzw. gelöscht werden.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.