1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Adress-Validierung in Echtzeit mit dynamischer Eingabeunterstützung“
  4. Funktionen des Plugins
  5. Adress-Status und Quick-Validator in den Bestelldetails

Adress-Status und Quick-Validator in den Bestelldetails

Sofern die Option „Adress-Status in Bestelldetails anzeigen“ aktiviert ist, wird beim Öffnen der Bestelldetails die Lieferadresse abhängig vom Status (geprüft/ungeprüft bzw. gültig/ungültig) formatiert. Zudem stehen ebenfalls abhängig vom Status weitere Funktionen zum Ändern des Status zur Verfügung.

Bei ungültigen Adressen kann per Klick auf „Email senden“ zudem eine Email an den Kunden versandt werden mit dem Hinweis auf die fehlerhafte Adresse. Es handelt sich dabei um die gleiche Vorlage wie bei der automatischen Email-Benachrichtigung, d. h. diese Funktion ist insbesondere dann hilfreich, wenn die automatische Benachrichtigung deaktiviert ist.

Sofern die Option „Quick-Validator-Dialog in Bestelldetails anzeigen“ aktiviert ist, wird beim Öffnen der Bestelldetails ein Button zum Einblenden einer zusätzlichen Eingabemaske unter den Adressdaten eingeblendet. Dieser Dialog dient dazu, schnell und einfach Adressdaten manuell abzurufen, zu prüfen und ggf. per Klick zu übernehmen.

Es stehen die folgenden Eingabefelder zur Verfügung:

  • Postleitzahl
  • Stadt
  • Straße

Die Funktionsweise ist dabei wie folgt:
Sobald Sie im Feld Postleitzahl oder Stadt mindestens 2 Zeichen eingeben, werden analog dem Frontend Vorschläge bzw. passende Daten abgerufen und in die entsprechende Box geschrieben.

Wählen Sie anschließend den passenden Ort aus der Liste aus (markieren per Klick). Nun können Sie bei der Straße analog vorgehen, d. h. auch dort mindestens 2 Zeichen eingeben. Es werden nun zum ausgewählten Ort und der Eingabe für die Straße passende Vorschläge ermittelt und angezeigt.

Seit Version 2.1.0 muss für die Ermittlung zulässiger Straßen nicht mehr zwingend eine PLZ / ein Ort aus der Liste ausgewählt werden. Stattdessen können alle Postleitzahlen / Orte in der Liste durchsucht werden. Ist daher kein Ort ausgewählt und werden mehr als 2 Zeichen für eine Straße eingegeben, so wird nach Bestätigung in allen in der Liste aufgeführten Orten nach zulässigen Straßen gesucht.

Wichtig: Abhängig von der Anzahl an zu durchsuchenden Orten kann die Suche längere Zeit dauern, weshalb die Funktion nur verwendet werden sollte, wenn der Ort / die PLZ der Straße tatsächlich unbekannt ist, um Ihr System nicht unnötig zu belasten.

Adressübernahme per Klick (ab v2.2.0)
Die abgerufen Daten können nun einfach per Klick übernommen werden, d. h. sobald die Daten wie oben aufgeführt abgerufen wurden, können Sie einen Eintrag in der Liste der Straßen auswählen. Klicken Sie anschließend auf „als Rechnungsadresse“ (Lieferadresse bzw. beide Adressen analog) und bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage. Die ausgewählte Adresse (Straße, PLZ und Ort) werden dann in die Adressdaten der Bestellung übernommen.

Auf diese Weise können fehlerhafte Adressen schnell und einfach manuell korrigiert werden, da Sie die offiziellen Daten schnell und direkt in den Bestelldetails abrufen können.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.