1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Adress-Validierung in Echtzeit mit dynamischer Eingabeunterstützung“
  4. Anhang
  5. Hinweis zur automatischen, fehlertoleranten Korrektur von Adressen im Hintergrund

Hinweis zur automatischen, fehlertoleranten Korrektur von Adressen im Hintergrund

Grundlegend wird bei der Eingabe von Adressen im Frontend und den damit verbundenen Adress-Vorschlägen keine Fehlerkorrektur vorgenommen. Im Frontend wird der Kunde schon während der Eingabe mit geprüften Adressvorschlägen unterstützt, sodass eine Fehlerkorrektur hier nicht notwendig sein sollte.

Die fehlertolerante Korrektur von Adressen findet hingegen bei der automatischen Korrektur im Hintergrund (mittels Cronjob) Anwendung, d. h. die Adressen sind bereits (im Backend) in der Bestellung oder dem Kundenkonto hinterlegt. Die automatische Prüfung im Hintergrund kann nun die Adressen fehlertolerant korrigieren.

Dies ist insbesondere für Adressen aus „externen Quellen“ wie PayPal Express, von Marktplätzen (bspw. mittels Import durch den Magnalister), usw. sinnvoll, da diese an der Logik des Frontends „vorbei“ in den Shop gelangen und somit nicht geprüft sind.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.