1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Testumgebung (Staging-System) per Klick erstellen“
  4. Plugin-Konfiguration
  5. Systemweite Plugin-Konfiguration

Systemweite Plugin-Konfiguration

Nach der Installation kann das Plugin wie gewohnt unter „installierte Plugins“ im Backend des Shops durch einen Klick auf „Bearbeiten“ aktiviert werden. Das Backend des Shops muss anschließend neu geladen werden.

In den Details des Plugins (Plugin-Konfiguration) können Sie das Plugin für jeden Mandanten separat aktivieren. Diese Aktivierung hat jedoch nur Plugin-intern Auswirkungen, daher sollte das Plugin stets für alle Mandanten aktiviert sein.

Erläuterung der Einstellungen:

DB-Inserts pro Durchlauf (VORSICHT):
Achtung: Ändern Sie diesen Wert nur, wenn es mit dem Standardwert (1000) Probleme gibt. Der Wert legt fest, wie viele Datenbank-Einträge in jedem Schritt kopiert werden. Sollten Probleme mit Timeouts etc. auftreten, kann dieser Wert verringert werden. Für sehr leistungsstarke Systeme kann der Wert ggf. erhöht werden, um die Erstellung des Staging-Systems zu beschleunigen (nicht empfohlen).

Dateikopien pro Durchlauf (VORSICHT):
Achtung: Ändern Sie diesen Wert nur, wenn es mit dem Standardwert (800) Probleme gibt. Der Wert legt fest, wie viele Dateien in jedem Schritt kopiert werden. Sollten Probleme mit Timeouts etc. auftreten, kann dieser Wert verringert werden. Für sehr leistungsstarke Systeme kann der Wert ggf. erhöht werden, um die Erstellung des Staging-Systems zu beschleunigen (nicht empfohlen).

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.