1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Rechnungskorrektur im PDF-Format“
  4. Anhang
  5. Verfügbare Variablen im Template für die PDF-Erstellung

Verfügbare Variablen im Template für die PDF-Erstellung

Im Template für die Erstellung der PDF-Dateien sind diverse Variablen (Smarty) in der „üblichen xt:Commerce-Struktur“ verfügbar. Wichtig sind hierbei insbesondere die folgenden Variablen, aufgeführt als Smarty-Variablen so wie diese im Template verwendet werden können:

  • {data} => array mit diversen Variablen, bspw.
    • {data.invoice_correction}: array mit Daten zur Rechnungskorrektur
    • {data.order.order_customer}: array mit Kundendaten
    • {data.order.order_data}: array mit Bestelldaten
    • {data.order.order_products}: array mit Produktdaten der Bestellung
    • Weitere übliche Variablen wie {data.order.order_total_data}, {data.order.order_total} …
  • {data.config}                =>array mit diversen Konfigurations-Variablen
  • {data.shopUrl}              =>URL des Shops
  • {orders_id}                    =>Bestellnummer
  • {invoice_correction_number}          =>Rechnungskorrektur-Nummer
  • {shop_name}                                    =>Name des Shops
  • {shop_id}                                    =>ID des Shops

Um die jeweils im Detail zur Verfügung stehenden Variablen zu ermitteln, empfehlen wir, die Variablen testweise im PDF-Template auszugeben (bspw. mittels var_export…) oder in den vordefinierten Templates des Plugins nachzusehen, welche die Verwendung der Variablen veranschaulichen.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.