1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Geburtstagsemail – Glückwünsche automatisiert versenden“
  4. Plugin-Konfiguration
  5. Allgemeine Plugin-Konfiguration

Allgemeine Plugin-Konfiguration

Nach der Installation kann das Plugin unter „installierte Plugins“ im Backend des Shops aktiviert werden. Anschließend (Backend bitte neu laden) kann das Plugin unter „Einstellungen > Geburtstagsmail“ für jeden Shop separat aktiviert und konfiguriert werden.

Es erscheint der folgende Konfigurationsdialog:

Hier kann das Plugin für jeden Shop separat aktiviert und konfiguriert werden, d. h. es können Versandzeitpunkt, die aktivierten Kundengruppen sowie die Gutscheincode-Funktionalität konfiguriert werden. Zudem kann die Systembelastung über die Anzahl der Emails pro Aufruf / Skriptdurchlauf begrenzt werden.

Erläuterung der Einstellungen:

Plugin aktiv:
Das Plugin kann hiermit separat für jeden Shop aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Versand x Tage vor Geburtstag:
Hier wird ein ganzzahliger Wert eingegeben, der angibt wie viele Tage vor dem Geburtstag die Email versandt werden soll. Ein negativer Wert bedeutet, dass die Email entsprechend nach dem Geburtstag versandt wird. Standard ist der Wert 0, d. h. die Email wird am Tag des Geburtstages versandt.

Emails pro Aufruf:
Hier kann festgelegt werden, wie viele Emails maximal pro Durchlauf versandt werden, um die Systembelastung in Grenzen zu halten. Sind mehr „Geburtstags-Kunden“ als der angegebene Wert vorhanden für welche eine Email versandt werden soll, so werden diese im nächsten Durchlauf des Skripts abgearbeitet.

Kundengruppen – Checkboxen:
Abhängig von Ihrem Shop wird anschließend für jede vorhandene Kundengruppe eine Checkbox aufgelistet. Mit Hilfe der Checkbox aktivieren Sie den Versand der Email für die entsprechende Kundengruppe. D. h. Sie müssen hier alle Checkboxen aktivieren für welche die Email versandt werden soll.

Hinweis: Ist der Versand der Email für einen Kunden individuell deaktiviert (siehe unten), so wird keine Email versandt, auch wenn dieser in einer der aktivierten Kundengruppen enthalten ist.

Gutscheincode generieren:
Mit dieser Einstellung wird die Erzeugung eines individuellen Gutscheincodes für jede Email aktiviert.

Wichtig: Um diese Funktionalität nutzen zu können, muss das Gutschein-Plugin (xt_coupons) installiert und aktiviert sein sowie der Code-Generator korrekt konfiguriert sein (siehe unten).

ID des Code-Generators:
Soll für jede Email ein Gutscheincode generiert werden (siehe vorherige Option), so muss hier die ID des entsprechenden Code-Generators eingetragen werden, mit welchem die Codes erzeugt werden (siehe unten). Bitte vergleichen Sie hierzu auch die offizielle Dokumentation des Plugins „xt_feedbackplus“  in der Dokumentation/Wiki von xt-commerce.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.