1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Zahlungserinnerung – Erinnerungsmail automatisiert versenden“
  4. Plugin-Konfiguration
  5. Allgemeine Plugin-Konfiguration

Allgemeine Plugin-Konfiguration

Nach der Installation kann das Plugin unter „installierte Plugins“ im Backend des Shops durch einen Klick auf „Bearbeiten“ für jeden Shop separat aktiviert und konfiguriert werden.

Es erscheint der folgende Konfigurationsdialog:

Hier kann das Plugin für jeden Shop separat aktiviert und konfiguriert werden, d. h. bei welchem Bestellstatus und nach wie vielen Tagen nach der Bestellung eine Zahlungserinnerung versandt werden soll. Zudem kann die Systembelastung über die Anzahl der Emails pro Aufruf / Skriptdurchlauf begrenzt werden. Optional kann ein neuer Bestellstatus nach dem Versand der Erinnerung gesetzt werden.

Erläuterung der Einstellungen:

Plugin aktiviert:
Das Plugin kann hiermit separat für jeden Shop aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Versand bei Bestellstatus:
Hier wird der Bestellstatus (bspw. „offen“) festgelegt für den Zahlungserinnerungen versandt werden. Weist eine Bestellung nach Ablauf der Frist (Anzahl Tage, s.u.) den hier festgelegten Bestellstatus auf, so wird für diese Bestellung eine Zahlungserinnerung versandt.

Anzahl Tage bis Versand Zahlungserinnerung:
Hier wird ein ganzzahliger Wert eingegeben, der die Frist bis zum Versand der Zahlungserinnerung festlegt. Ist eine Bestellung älter als der hier angegebene Wert in Tagen und weist den oben festgelegten Bestellstatus auf, so wird für diese Bestellung eine Zahlungserinnerung versandt.

Emails pro Aufruf:
Hier kann festgelegt werden, wie viele Emails maximal pro Durchlauf versandt werden, um die Systembelastung in Grenzen zu halten. Sind mehr Bestellungen als der angegebene Wert vorhanden, für welche eine Zahlungserinnerung versandt werden soll, so werden diese im nächsten Durchlauf des Skripts abgearbeitet.

Neuer Bestellstatus:
Hier kann optional festgelegt werden, ob nach dem Versand der Zahlungserinnerung ein neuer Bestellstatus gesetzt werden soll. Wird hier „Keine Auswahl“ ausgewählt, bleibt der Status der Bestellung nach dem Versand der Zahlungserinnerung unverändert.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.