1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Email-Validierung in Echtzeit“
  4. Plugin-Konfiguration
  5. Allgemeine Plugin-Konfiguration

Allgemeine Plugin-Konfiguration

Nach der Installation kann das Plugin wie gewohnt unter „installierte Plugins“ im Backend des Shops durch einen Klick auf „Bearbeiten“ für jeden Mandant aktiviert und konfiguriert werden.

Erläuterung der Einstellungen:

Plugin aktiviert:
Das Plugin kann hiermit separat für jeden Mandant/Shop aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Email Benachrichtigung bei wiederholtem Fehler (overrule by user):
Mit dieser Option wird festgelegt, ob im Fall eines „Overrule by user“ (siehe nächster Abschnitt) eine Benachrichtigung an die Kontaktadresse Ihres Shops (Ihre Emailadresse) versandt werden soll. Dadurch werden Sie bei einer möglichen fehlerhaften Registrierung direkt per Email informiert.

Remote Debugging zulassen:
Mit Hilfe dieser Einstellung können Sie uns bei Problemen weitere Informationen zur Verfügung stellen, um Ihnen einen besseren Support zu bieten. Sofern ein Problem auftritt und Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte vorab.

Mailserver für Check manuell setzen:
Mit dieser Option kann der eigene Mailserver manuell gesetzt werden, d. h. es wird dann dieser für den Check verwendet. Die Option ist insbesondere hilfreich, wenn ein externer Mailserver für den gewöhnlichen Mailverkehr verwendet wird.

Mailserver – Domain:
Nur relevant, wenn „Mailserver für Check manuell setzen“ aktiviert ist. Tragen Sie hier die Domain des zu verwendenden Mailservers ein (bspw. localhost  oder Domain Ihres Webservers)

Mailserver – IP4:
Nur relevant, wenn „Mailserver für Check manuell setzen“ aktiviert ist. Tragen Sie hier die IP des zu verwendenden Mailservers ein.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.