1. Home
  2. Dokumente
  3. Plugin „Google Tag Manager für xt-commerce Shops“
  4. Tracking der Zahlarten im Checkout

Tracking der Zahlarten im Checkout

Mit Hilfe des Plugins kann das Tracking der vom Kunden ausgewählten Zahlart vorbereitet werden.

Hinweis:
Sofern Sie für PayPalPlus die konkret ausgewählte Zahlart wie Kreditkarte, Lastschrift, etc. tracken möchten benötigen Sie zusätzlich das Plugin coe_paypal. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse einfach.

Die vom Kunden ausgewählte Zahlart kann an zwei Stellen getrackt werden:

  1. Auf der Payment-Seite, d. h. bei Auswahl der Zahlungsart. Hier wird bei Auswahl einer Zahlart ein unsichtbares „<span>-Tag“ mit der Zahlart befüllt. Zusätzlich wird beim Verlassen der Seite die Zahlungsart ins dataLayer geschrieben, sodass diese mittels dem individuellen Trigger „beforeUnload“ im GTM getrackt werden kann. Sollten Sie Hilfe bei der Einrichtung des Trackings benötigen unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot.
  2. Auf der Success-Seite, d. h. nach Abschluss einer Bestellung. Auf der Seite wird ebenfalls ein  „<span>-Tag“ mit der Zahlart der Bestellung befüllt sowie die Zahlart ins dataLayer geschrieben. Hier genügt im GTM der gewöhnliche Trigger „DOM-ready“ um die Zahlart zu tracken.

Der Vorteil dieser beiden Trackingstellen ist, dass auch mögliche Abbrüche oder Probleme mit der Zahlart analysiert werden können. Wählen Kunden bspw. häufig eine Zahlart, welche nicht abgeschlossen werden kann, so wird die Zahl der „Hits“ an Stelle 1) deutlich höher ausfallen als an Stelle 2).

Hierdurch können Probleme effektiv ausgewertet und zielgerichtet behoben werden.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.